Website
Impressionen
Sie sind hier: Startseite » Kultur & Freizeit » Natur & Bewegung » Wanderwege 

Wanderwege



Der bekannteste Wanderweg auf Höchberger Gemarkung ist der "Naturpfad". Er führt vom Kloster Oberzell durch den Staats- und Gemeindewald bis zum Erbachshof.

Auf der Wanderung kommt man an sechs kleinen Seen vorbei. Der "Naturpfad" ist ausgeschildert. Die Wanderung dauert etwa zwei Stunden.

Eine ausführliche Beschreibung zum Naturpfad finden Sie auch in nebenstehendem Auszug aus dem "Heimatbuch und Chronik" des Marktes Höchberg von 1993.



Schöne Wanderwege sind auch die Wege zur Frankenwarte und in das Steinbachtal. Ausgangspunkt ist das "Kreuzle", welches am Ende der Straße "Weg zum Kreuz" steht.

Nicht nur für Weinkenner ist der "Weinwanderweg" interessant, der als Natur- und Weinwanderweg am Parkplatz Waldstraße beginnt und über den Alleeweg und den Hexenbruchweg durch die Weinberge unterhalb der Festung Marienberg bis zur Burkarder Kirche führt. Die Wanderung dauert etwa eine Stunde.




Waldlehrpfad

Entlang der ausgewiesenen Waldwege sind acht Erläuterungstafeln aufgestellt.
Markt Höchberg
Hauptstraße 58 | 97204 Höchberg
Tel.: 0931 49707-0
Fax: 0931 49707-98
E-Mail: poststelle@hoechberg.de
Öffnungszeiten Rathaus:
Montag bis Freitag: 07.30 - 12.00 Uhr
Donnerstag: 15.00 - 17.30 Uhr
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Montag bis Mittwoch: 07.30 - 13.00 Uhr
Donnerstag: 07.30 - 18.00 Uhr
Freitag: 07.30 - 12.00 Uhr